Anreise

Duisburg ist Teil der Rheinstraße und des Ruhrgebietes sowie Tor zum Niederrhein. Von dieser idealen Lage und damit optimalen Erreichbarkeit mit Auto, Bahn und Flugzeug profitiert der Duisburger Weihnachtsmarkt wie auch seine Besucher.

weiterlesen

Mit dem Auto

Duisburg ist erreichbar in Ost-West-Richtung über die A42, die A40 und die A44. In Nord-Süd-Richtung führen die Autobahnen A57, die A59 und die A3 in die Stadt. Im Osten verteilt der Spaghetti-Knoten am Kaiserberg den Verkehr in alle Richtungen, ein Hauptverkehrsknotenpunkt in der Region Ruhrgebiet.Einen Überblick über das großzügige Parkplatzangebot in der Duisburger Innenstadt erhalten Sie hier.

weiterlesen

Mit der Bahn

Schnell und bequem zum Weihnachtsmarkt kommen Sie natürlich auch mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Nutzen Sie hierfür die Fahrplanauskunft der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG).

Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn gibt es im Internet unter www.dvg-duisburg.de, bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555 und in der DVG-App. Die DVG-App steht für die gängigen iPhones und Android-Smartphones in den jeweiligen Stores kostenlos zum Download bereit. Aktuelle Informationen finden Sie auch in den sozialen Medien bei Facebook unter facebook.de/dvgduisburg oder bei Twitter unter twitter.com/dvg_verkehr.

 

 

weiterlesen

Weihnachtsmärkte im VRR

Jedes Jahr finden im Verbundgebiet und den angrenzenden Regionen über 100 Advents- und Weihnachtsmärkte statt. Die beste Verbindung mit Bus und Bahn dorthin zeigt Ihnen der Weihnachtsmarkt-Fahrtenplaner.

Geben Sie einfach das gewünschte Datum Ihrer Fahrt ein, wählen Sie als Start- bzw. Zielort einen Weihnachtsmarkt oder eine Adresse/Haltestelle aus und schon wird Ihnen die beste Verbindung mit Bus und Bahn angezeigt. Die Verbindung können Sie anschließend direkt über die Funktion „Route teilen“ per E-Mail an Ihre Familie und Freunde schicken.

weiterlesen
Zum VRR-Fahrtenplaner